Windows Essentials

Download Version 2012 - für Windows

Beschreibung

Die beliebten Windows Essentials-Tools in einem Paket: Mit dabei der Movie Maker, der Messenger, die  Fotogalerie, der Mail-Cient, Microsoft SkyDrive und mehr.

Microsoft hat mit seinem Software-Bündel Windows Essentials 2012 einige praktische Tools für Heimanwender am Start. So bietet Microsoft eine Reihe von kostenlosen Tools für viele Zwecke an. Zur Auswahl stehen neben dem hauseigenen Messenger auch noch der Blogging-Client Writer, ein Mailprogramm, eine Fotoverwaltung, das Videoschnittprogramm Movie Maker, eine Kindersicherung das Outlook Connector Pack und der eigene Cloud-Dienst SkyDrive für den Windows-PC.

Bei Windows Essentials 2012 hat Microsoft einige Änderungen vorgenommen und neben Verbesserungen auch einige Elemente aus der Auswahl entfernt. So wurde Windows Live Mesh, das zur Synchronisation von Dateien zur Verfügung stand, durch den hauseigenen Cloud-Dienst SkyDrive ersetzt. Weggefallen ist auch die Bing Bar die man sich separat für seinen Browser installieren konnte. Messenger Companion steht ebenfalls nicht mehr zur Auswahl. Mit diesem Add-On für den Browser können Nutzer vom Messenger bestimmte Inhalte (Links und Kommentare) auf Webseiten wie Facebook, YouTube etc. mit Freunden teilen. Über diese Inhalte wird man als Messenger-Nutzer informiert, sobald man die gleiche Webseite besucht.

Neuerungen vor allem beim Movie Maker und der Photo Gallery

Bei Windows Essentials 2012 hat Microsoft vor allem dem Movie Maker und der Photo Gallery einige Neuerungen spendiert. So können Nutzer von Windows 8 in Zukunft auf eine Bildstabilisierung zurückgreifen, um wackelige Aufnahmen bearbeiten und nutzen zu können. Leider steht dieses Feature für Windows 7 nicht zur Verfügung. Nutzen kann man aber die Neuerungen im Bereich Sound und Text. Endlich kann man sich die Audiospur visuell darstellen lassen. So kann man die Bilder besser an die Musik anpassen. Zudem stehen jetzt mehr Funktionen für die Soundbearbeitung zur Verfügung. Je nach Auswahl kann die Hintergrundmusik, der Sound des Videos oder die Sprechstimme mehr betont und bearbeitet werden. Wer möchte, kann auch direkt über den Movie Maker einen Text einsprechen.

Neu hinzugefügt wurde von Microsoft auch die Möglichkeit, Hintergrundmusik für die Videos von verschiedenen Diensten (AudioMicro, Free Music Archive und Vimeo) herunterzuladen. Damit möchte man anscheinend sicherstellen, dass die Videos nachdem sie hochgeladen wurden, aufgrund von Urheberechtsverletzungen nicht gesperrt oder gelöscht werden. Auch im Bereich Text kann man sich auf Verbesserungen freuen. So hat man nun die Möglichkeit der Schrift einen Rahmen in unterschiedlichen Farben zu verpassen, damit sie auch auf schwierigen Hintergründen gut lesbar bleiben. Erfreulich ist es auch, dass man nun seine fertigen Videos nicht mehr ausschließlich im WMV-Format speichern muss, sondern auch das gängigere MPEG-4/ H.264-Format nutzen kann. Microsoft stellt bereits eine recht umfangreiche Auswahl an Profilen für die verschiedenen Einsatzgebiete zur Verfügung. Auf Wunsch kann man aber noch eigene Einstellungen vornehmen.

Auch die Photo Gallery hat einige Neuerungen spendiert bekommen. So kann man nun unter anderem komfortabel Collagen erstellen. Bereits in der Vorgängerversion war es im Movie Maker und der Photo Gallery möglich, seine Werke auf YouTube und auf andere Dienste hochzuladen. Nun kommt auch noch Vimeo hinzu.

Folgende Programme stehen in Windows Essentials 2012 zur Auswahl:

  • Microsoft SkyDrive: Der hauseigene Online-Speicherdienst, wo man jede Menge Dateien hochladen und verwalten kann.
  • Messenger: Das Kommunikations-Tool von Microsoft, um mit Freunden, Kollegen und der Familie per Chat und Video in Kontakt zu bleiben.
  • Mail: Hiermit kann man seine unterschiedlichen Mail-Konten bei verschiedenen Anbietern verwalten.
  • Movie Maker: Das Schnittprogramm von Microsoft mit dem man schnell und einfach Videos bearbeiten kann. In der Version 2012 sind einige Neuerungen im Bereich Sound, Text und Video hinzugekommen.
  • Photo Gallery: Fotoorganisierung und Anzeigeprogramm, das jetzt auch eine Funktion für Collagen anbietet.
  • Writer: Hiermit kann man komfortabel einen Blog einrichten, Beiträge verfassen und jede Menge Multimedia-Dateien hinzufügen. Eingesetzt werden kann Writer unter anderem mit WordPress und Blogger.
  • Family Safety: Wie der Name es schon vermuten lässt, steht Eltern mit diesem Tool eine Kindersicherung zur Verfügung.
  • Outlook Connector Pack: Dieses Tool verbindet Outlook mit den bekannten sozialen Netzwerken und ermöglicht die Zusammenarbeit mit Hotmail. Zusätzlich kann man auch Kontakte und Kalendereinträge synchronisieren.

Fazit des Windows Essentials Download: Bereits Windows Live Essentials 2011 hatte eine gute Ausstattung aber nun darf man sich auf ein paar Verbesserungen freuen. Neben der Bezeichnung “Live” aus dem Namenszug sind auch ein paar Tools weggefallen, die entweder gut ersetzt wurden oder die noch als Download zur Verfügung stehen. Mit den Neuerungen bietet Microsoft wieder ein gutes Komplettpaket

Je nachdem welche Programme man ausgewählt hat, wird der Web-Installer die entsprechenden Inhalte herunterladen und installieren. Wer alle Programme nutzen möchte, kann auch das Komplettpaket herunterladen, das bereits alle Programme enthält.

zum Hersteller
von

Weitere Themen: Microsoft

Windows Essentials Download auf deinem Blog!

Windows Essentials downloaden
Füge den HTML-Code in deinen Blog oder deine Webseite ein:
Kommentare
Anzeige
GIGA Marktplatz